Landwirtschaftsbetrieb <br> Thomas Domin
 

Telefon
035756-60 285

Bauernhof Domin in Peickwitz in der Lausitz – Aktuelles


Auch in diesem Jahr von regional gewachsenen Kiefern...

Natürlich findet auch dieses Jahr traditionell am Samsatg, vor dem 3. Advent, der Weihnachtsbaumverkauf vor dem Hofladen in Peickwitz statt. Bei Glühwein, Buchweizenplins und Bratwurst können sie sich ihre Kiefer für ihr Wohnzimmer ganz in Ruhe aussuchen. Brauchen sie Beratung steht ihnen der Revierförster Harald Konczak zur Seite.



Öffnungszeiten zu Weihnachten



Gänsebraten / Entenbraten...denken Sie an ihren Braten zu Weihnachten

Alle Gänse und Enten tragen einen Namen!
Für dieses Jahr haben wir keine Enten und Gänse mehr zum Vorbestellen!
 

...1 große Bratpfanne, 1 Backofen schon kann es los gehen...

Dazu brauchen Sie natürlich auch etwas Gewürze wie Salz, Pfeffer, Thymian, Beifuß,...

auch etwas Suppengrün, Äpfel, Brühe und Rotwein...

und natürlich die Gans oder Ente ...

Bestellen Sie direkt bei uns zu den bekannten Öffnungszeiten in Domin`s Hofladen

Freitag 14.00 - 19.00 Uhr

Samstag 08.00 - 11.00 Uhr

ODER

telefonisch unter der

035756/ 60285

ODER

auch unter

post@landwirt-domin.de.





24. Brandenburger Landpartie auf Domins Hof am 09. Juni & 10. Juni 2018

Zum 24. Mal startete- organisiert vom Verband pro agro, dem Landesbauernverband, dem Brandenburger Landbauernverband und vielen Partnern- am 09. und 10. Juni die Brandenburger Landpartie. Auch wir waren wieder mit von der Partie...bereits zum 17. Mal öffneten wir die Tore in Peickwitz und kamen mit Ihnen bei Livemusik und guten Essen ins Gespräch.

Wir freuten uns über Ihr kommen und möchten uns für die Geduld bedanken, denn ab und an kam es zu der ein oder anderen Warteschlange...Unsere alljährlich beliebten Buchweizenplinse brachten unseren Plinsbäcker mit Unterstützung der Sonne zum Schwitzen.

Auch der selbstgebackenen Hefekuchen,und natürlich auch die deftigen Spezialitäten fanden hohen Anklang... Bratwurst, Schwein am Spieß, Schlachteplatte und Kesselsuppe gab es. Für das leibliche Wohl wurde ausreichend gesorgt.

Die Kinder und auch Erwachsen konnten eine Runde mit dem Traktor, der Pferdekutsche oder dem Quad drehen.

Auch auf dem Spielplatz und auf den Hüpfburgen fanden die Kinder ihren Spaß. Und wer es etwas entspannter wollte, konnte in der Töpferecke eventuell auch seinen neue Leidenschaft entdecken.

Dieses Jahr bekamen wir Besuch vom "sächsischen Ritter" Hans Huth und auch unsere Stammgäste das Schalmeinorchester Tettau/ Frauendorf.e.V. und Die Grünewalder Hausmusikanten brachten Stimmung in das Festzelt. Überall wurde geklatscht und gesungen, ob auf der Bierzeltgarnitur oder unserer bequemen "Lümmelecke". Der ein oder andere schwingte sogar das Tanzbein.

Recht herzlichen Dank an alle Besucher und an die vielen helfenden Hände. Es war wieder ein gelungenes Fest und wir freuen uns schon auf das kommende Jahr...15. Juni & 16. Juni 2019

Ihre Familie Domin



Landwirtschaftsbetrieb Domin aus Peickwitz erhält Zuwendungsbescheid

Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger überreichte uns, dem Landwirtschaftsbetrieb Domin einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 47.000 Euro für ein Agroforst-Projekt. Es soll die Möglichkeit eröffnen, Agroforstsysteme – als komplexe Form der Landnutzung – förderberechtigt auszugestalten.

Konzeptergebnisse werden Ende 2019 vorliegen. Eine solche Förderung wäre einmalig in Deutschland.

Die rund 47.000 Euro aus der Richtlinie zur „Förderung der Zusammenarbeit für eine markt- und standortangepasste Landbewirtschaftung“ sollen dazu dienen, Möglichkeiten der Etablierung von Agroforstsystemen im Land Brandenburg zu untersuchen.

Vier Landwirtschaftsbetriebe, der Landes- und Südbrandenburger Bauernverband, der Gewässerverband Kleine Elster-Pulsnitz, der NABU sowie die BTU Cottbus-Senftenberg werden gemeinsam ein Konzept erarbeiten, auf dessen Grundlage das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium prüfen wird, ob sich Agroforstsysteme als Agrarumwelt- und Klimamaßnahme eignen.

https://www.lr-online.de/lausitz/senftenberg/domins-sind-pilotbetrieb-fuer-agroforst_aid-22364247

https://www.rbb24.de/studiocottbus/beitraege/2018/04/agroforst-vogelsaenger-peickwitz.html

https://www.bv-suedbrandenburg.de/news/1/447008/nachrichten/auftaktveranstaltung-pilotprojekt-aukm-agroforst-in-peickwitz.html



Berlin - 83. Internationale Grüne Woche 18. - 27.01.2018

Wenn vom 19. bis 28. Januar 2018 die 83. Internationale Grüne Woche in Berlin wie gewohnt ein breites Publikum anzieht, dann ist auch der Landkreis Oberspreewald - Lausitz erneut mit von der Partie. Zum zweiten Mal präsentiert sich der Landkreis in der Brandenburghalle am Stand 132. 

Da unsere Rindsknacker nach Lausitzer Art im letzten Jahr gut liefen, bezogen auch wir dieses Jahr den Stand. Am 25. und 26. Januar bieteten wir Hausgeschlachtenes im Glas, sowie auch belegte Brote und Räucherwürste an. Nach dem verzehren unserer Kostproben verließen viel Besucher den Stand mit einem gefüllten Jutebeutel.

 





So schön kann eine heimische Kiefer aussehen

... ein sehr großer Weihnachtsbaum, der bei einem Kiefernliebhaber Platz gefunden hat... 



Nachwuchs auf Domins Hof

Es gibt Nachwuchs auf dem Hof. Otto... Kalb Otto musste von der Wiese draußen zu uns auf den Hof ziehen. Er wird von uns gefüttert.2 bis 3 mal am Tag bekommt er seine Milch und nebenbei knabbert er noch am Heu.  Otto bekommt Besuch von vielen Kindern und natürlich gibt es auch die ein oder andere Streicheleinheit.



Getreideernte

Anfang August ging es endlich los ... und viele Interessierte standen am Getreidefeld!





16. Hoffest bei Domins in Peickwitz im Rahmen der 23. Brandenburger Landpartie

http://www.lr-online.de/regionen/senftenberg/Bauernhoefe-oeffnen-die-Tore;art1054,6027714



Brandenburger Landpartie in Peickwitz

http://www.lr-online.de/regionen/senftenberg/Ansturm-zur-Landpartie;art1054,6033027

Bereits zum 16. Mal feierten wir, mit Ihnen unser Hoffest. 

An dem sonnigen Wochenende gab es bei uns

... Rundgänge in unserem Stall (zu sehen gab es Rinder, Schweine, unsere Hühner und die kleinen niedlichen Küken)

... Kutschfahrten bis an unsere Wiesen und Äcker

... Probefahrten mit derm CLAAS XERION 400 für Klein und auch Groß,

... am Samstag gab es zu Kaffee & Kuchen musikalische Klänge von dem dem Schalmeinorchester Tettau/ Frauendorf e. V. 

... zum Frühschoppen am Sonntag unterhielten Sie die Grünewalder Hausmusikanten

... natürlich gab es viele Köstlichkeiten wie Schlachteplatte mit Grützwurst, Leberwurst und deftigem Sauerkraut, Schwein am Spieß, Erbsen aus der Gulaschkanone und  leckerer, selbstgebackener Kuchen und Buchweizenplinsen.

Und

das 3. Traktortreffen am Samstag in Peickwitz



Das rbb Fernsehen war bei uns zu Besuch...

Ausschnitt aus der rbb mediathek...

Junglandwirt

"Wir zeigen in unserer Wochenserie grüne Trends in Brandenburg.

Landwirt ist ein grüner Beruf der durchaus im Trend liegt. Doch wer heute von seinem Hof leben will, muss flexibler sein als früher. Thomas Domin ist ein moderner Landwirt, der mit innovativen Ideen und jeder Menge Pioniergeist agiert."

Beitrag von Jana Gebauer

http://mediathek.rbb-online.de/tv/Brandenburg-aktuell/Junglandwirt/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822126&documentId=42153804



Berlin - 82. Internationale Grüne Woche am 25.01.- 26.01.2017

Auf der Grünen Woche hatten wir Gelegenheit Domin´s HOFLADEN  und das Projekt "AUFWERTEN" vorzustellen. Nicht nur unzählige Messebesucher interessierten sich für das innovative Agroforstprojekt, auch der brandenburgische Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft Jörg Vogelsänger und der Landtagsabgeordnete Wolfgang Roick informierten sich bei Thomas Domin. Im Gespräch und auch mit Videovorstellung bekamen die Gäste Einblick über Agroforststreifen auf dem Acker.





Zum Reinßeißen: Peickwitzer Pfefferbeißer

... das war die Überschrift am 20.01.2017 in der Lausitzer Rundschau ... (Andrea Budich)

Mit 200 Pfefferbeißern frisch aus dem Buchenrauch, Blutwurst, Leberwurst und Jadgwurst jeweils im Glas fuhren wir zum 1. Mal nach Berlin.  Viele Messebesucher wußten natürlich nicht, wo Peickwitz liegt, aber im Zusammenhang mit Senftenberg und dem Lausitzer Seenland konnten sie es gut einordnen.  Gern probierte der ein oder andere unsere Pfefferbeißer und nahm sich zur Erinnerung ein Paar mit in ihre Heimat.

Natürlich gab es auch Messebesucher aus unserem Kundenstamm über die wir uns sehr gefreut haben.



Video von der Brandenburger Landpartie 2016 auf Domin`s Hof.



Landwirtschaftsbetrieb
Thomas Domin

Feldstraße 20
01945 Peickwitz

Zur Routenplanung

Sie haben Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.


Jetzt Kontakt aufnehmen