Landwirtschaftsbetrieb <br> Thomas Domin
 

Telefon
035756-60 285

Bauernhof mit Hofladen in Peickwitz bei Senftenberg


Über den Hof

Seit 1993 existiert der Domin-Hof mit 277 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche. Anfangs lief das Geschäft nebenher, seit 1997 im Haupterwerb.

Bereits seit dem Jahre 2000 werden in Domins Hofladen frische Schlachtspezialitäten aus eigener Herstellung verkauft. Der Rohstoff für die Produktion der Fleisch und Wurstwaren kommt direkt aus dem eigenen Stall und von den eigenen Weiden. Nach der Übernahme des Landwirtschaftsbetriebes von meinem Vater im Jahr 1997 entschied sich die Familie, eine Direktvermarktung aufzubauen und die Tiere, die auf dem Hof in Peickwitz unweit vom Senftenberger See in Südbrandenburg aufwachsen über einen eigenen Schlacht- und Fleischereibetrieb zu vermarkten. So wurde 1998 bis 1999 ein altes Lagergebäude. der früheren LPG zum Schlachthaus und Hofladen umgebaut.

Im Januar 2000 war es dann soweit und unser Hofladen konnte seine ersten Kunden begrüßen. Anfangs hatten wir nur aller 2-3 Wochen geöffnet, jetzt aber regelmäßig jeden Freitag und Samstag. Seit dem hat sich eine Stammkundschaft entwickelt, die wöchentlich, sogar von Cottbus und Dresden, nach Peickwitz reisen um die schmackhaften, frischen Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Produktion kaufen zu können.

Neben den eigenen Produkten kann man in Domins Hofladen aber auch andere regionale Erzeugnisse aus der Region wie Honig von Imker Förster aus Ortrand, frische Milchprodukte von der Molkerei Lorenz aus Lebusa, Brot und Brötchen von der Bäckerei Krause aus Lauta und in der Saison frischen Spargel und Erdbeeren von Bauer Lehmann aus Lipten kaufen.

Ein weiteres Standbein ist die Biogasanlage mit einer Leistung von 150 kW el die im Frühjahr 2006 in Betrieb begannen ist. Die Nutzung der Abwärme reicht für Stall, Wohnung, Werstadt und dem Hofalden. 

2017 hatten wir zum ersten Mal Gelegenheit uns, am Gemeinschaftsstand des Landkreises Oberspreewald-Lausitz, auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin zu präsentieren und so auch die Besucher über unsere Grenzen, vom hervorragenden Geschmack unserer Waren, die Fleischermeister Sebastian Woßlick(29) Woche für Woche frisch herstellt, überzeugen.

Am Zweiten Juniwochenende beim Hoffest im Rahmen der Brandenburger Landpartie sind der Hofladen und die Landwirtschaft ein beliebtes Ziel. Dann können sich die Besucher selbst davon überzeugen, wie wohl sich die Tiere auf dem Hof fühlen und erhalten einen Einblick in den interessanten Arbeitsalltag des Landwirtes und seiner Mitarbeiter. Dazu gibt es das ganze Wochenende lang ein buntes Programm mit Livemusik, Bastelstraße Hüpfburg, Spiel und Spaß für jedermann.

Auch Schulklassen, Kindergarten- und Hortgruppen sind bei uns immer willkommen. Gruppen dürfen nach vorheriger Anmeldung den Hof und die Arbeitsstätten des Landwirtes besichtigen. So hatten sich 2017 auch erstmals Kinder zum, von der Stadt Senftenberg organisierten, Agenda-Diplom angemeldet. „Strom und Wärme vom Bauernhof“ war das Thema. Die Kinder konnten sich ein Bild davon machen, wie aus nachwachsenden Rohstoffen Strom und Wärme erzeugt werden, wie diese dann zu ihnen nach Hause gelangen und was die nachhaltige Agroforstwirtschaft zum Klimaschutz beitragen kann.

Den Abschluss eines jeden Jahres bildet der Weihnachtsbaumverkauf der Forstbetriebsgemeinschaft am Senftenberger See am 3. Adventssamstag. Auch wird im Hofladen kurz vor den Feiertagen Weihnachtsgeflügel, das seit dem frühen Sommer in Freilandhaltung auf der grünen Wiese groß geworden ist, verkauft.

So ist das ganze Jahr was los auf Domins Hof.


 Kurz Zum Hof gehört

  1. der Landwirtschaftsbetrieb (seit 1993 im Nebenerwerb/ seit 1997 im Haupterwerb) mit ca. 50 Schweinen, 30 Rindern, Hühnern, Katzen und dem Hund Fritze
  2. eine Fleischerei mit Hofladen zum Direktverkauf (seit 2000)
  3. die Biogasanlage (Bau 2005) mit 150 Kilowatt/ elektrisch

 

 

 

 

 



Biogasanlage


Bau 2005




Landwirtschaftsbetrieb
Thomas Domin

Feldstraße 20
01945 Peickwitz

Zur Routenplanung

Sie haben Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular.


Jetzt Kontakt aufnehmen